Dienstagabend-Fortbildung am 10. Januar 2023

Referent: Dr. med. dent. Uwe Harth, Bad Salzuflen
Thema: „Die klinische Funktionsanalyse und manuelle Strukturanalyse“

Bescheinigung: Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie, wenn Sie innerhalb von vier Wochen nach Erst-Veröffentlichung des Streams die Ergebnisse des entsprechenden Online-Fragebogens zu mindestens zwei Dritteln richtig beantwortet und Ihren vollständigen Namen und Adresse angegeben haben.

Die Bearbeitung der Fragebögen und der E-Mail-Versand der Teilnahmebescheinigungen erfolgen über das zuständige Fachreferat (E-Mail: fb@zaek-berlin.de).

Anmerkung: Wir bemühen uns um eine geschlechtergerechte Sprache. Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird auf eine durchgängige weibliche, männliche oder diverse Formulierung verzichtet. Die Personenbezeichnungen beziehen sich auf Menschen jeglicher Geschlechtsidentität. Dessen ungeachtet gelten die Regelungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes“.

Frage 1: Das CMD Screening:
Frage 2: Die klinische Funktionsanalyse:
Frage 3: Die manuelle Strukturanalyse:
Frage 4: Ein psychosoziales Screening:
Frage 5: Welche Aussage ist falsch:
Frage 6: Der Vorteil der isometrischen Anspannung ist:
Frage 7: Die Ursache für nicht schmerzhafte Mundöffnungseinschränkungen kann diagnostiziert werden über:
Frage 8: Gelenkoberflächenveränderungen zeigen sich durch folgende Symptome:
Bitte addieren Sie 9 und 8.